Elegant im Erscheinungsbild und mit drei überdurchschnittlichen Grundgangarten ausgestattet präsentiert sich "Tommy" immer arbeitswillig und konzentriert. Bisher schonend und auf sein Wachstum Rüchsicht nehmend in einem Vielseitigkeitsstall ausgebildet, bekam er viel Zeit zu reifen und wurde noch nicht öffentlich vorgestellt. Seit kurzem wird er vermehrt dressurmäßig gearbeitet und macht dort täglich große Fortschritte. Hierbei zeigt sich, dass er wirklich alle Möglichkeiten für das große Viereck bietet und jeden Tag unglaublich viel Freude bereitet. Ganz nebenbei kann man mit ihm auch entspannt ausreiten, auf dem Maisfeld galoppieren oder Stangenarbeit einbauen. Einfach ein tolles Pferd für Sport und Freizeit auf hohem Niveau.

Video wird auf Anfrage gerne zugeschickt.

 

 

Am vergangenen Wochenende konnten wir nach langer Corona-Pause endlich wieder Fabian Lipsky bei uns begrüssen um einen Springlehrgang durchzuführen. Offen für jedermann ging Fabian wieder sehr versiert auf jedes Pferd-Reiter-Paar ein. Vom vierjährigen Springeinsteiger über junge, motovierte Reiter bis zum erfahrenen Pacoursspezialisten konnte jeder etwas mitnehmen und Aufgaben für die Winterarbeit sammeln. Vielen lieben Dank Fabian! Wir freuen uns auf nächstes Mal.

 

 

Am 09.09.20 fand wieder die vom ZB SH/HH organisierte Stutenleistungsprüfung unter besten Bedingungen auf dem Gestüt Hohenschmark statt.
Die sich bei uns in Ausbildung befindenden Stuten Ostpreussens Olympia v. Kaiser Wilhelm und Inheritance Firfod v. Herluf Firfod nahmen mit tollen Ergebnissen teil.
Beide zeigten sich rittig und geschmeidig mit viel Vertrauen und lieferten in ihrem Gesamtergebnis mit 8,01 und 8,13 traumhaft ab.
Inheritance Firefod steht übrigens zum Verkauf.
 
Seit Mitte Juli haben wir wieder eine Auszubildende. Kimberly Feseck bestreitet bei uns ihre Ausbildung zur Pferdewirtin Schwerpunkt Haltung und Service.
Dafür wünschen wir ihr gutes Durchhaltevermögen und viel Freude.
 
 
Ab Oktober bieten wir noch 2 Aufzuchtplätze für Stutfohlen an. Unterbringung im Winter in Laufbox, ganztägig Paddock, tägliches Führen, Anbinden beim Kraftfutter und beste Versorgung sind für uns selbstverständlich. Im Sommer Weide mit täglicher Kontrolle, etc.
 
 

Ein anstrengendes und ereignisreichs Wochenede liegt hinter uns.
Der Anfang machten am Samstag die Trakehner Fohlen. Registrierung, Auktionssichtung, Videodreh und Fotoaufnahmen. Bei eher wechselhaften Wetter präsentierten sich viele gute, meist verkäufliche Fohlen beispielhaft und das gesamte Helferteam packte kräftig mit an um bestmögliches zu schaffen. Für uns besonders schön, sowohl das von Tina Siebenhaar gezogene, bei uns geborene HF v. Fellini - Distelzar als auch unsere Herzfackel v. Abdullah - Favoritas xx erreichten die Championatsqualifikation.
Am Sonntag stand dann alles im Zeichen der Zentralen Stuteneintragung. Corona-bedingt mit etwas anderem Ablauf konnten wir sehr viele tolle Stuten sehen und auch unsere Gäste aus Dänemark trugen mit 8 Stuten und bester Qualität zu einer gelungenen Veranstaltung bei. Die von uns (Norina Riebisch) vorgestellte Ostpreussens Olympia v. Kaiser Wilhelm erreichte die Prämienanwartschaft und Paihia v. Davidas (Z.: Imke Eppers) nahm beim Freispringen unter der Leitung von Lukasz Ziegert die Hürde in Richtung Freispringcup. Als krönenden Abschluss durfte Julie noch ihre Connemara Stute sowohl Zuchtleiter als auch Neel-Heinrich Schoof vormustern und brach eine Lanze für die Trakehner Jungzüchter und Anna Frederike Camilla.
Zeitgleich bestritt unser Höhenflug, nun 7jährig, in Westerstede sein erstes internationales Turnier und konnte sich unter seinem Ausbilder Andreas Ostholt nah korrekter Dressur, fehlerfreiem Gelände und mit einem Springfehler in der CIC**L platzieren. Das macht uns sehr stolz.
Nach immerhin einer erholsamen Nacht fohlte dann unsere Zuchtgemeinschaftsstute Berlin am Abend und brachte in einer tadellosen Geburt ein HF v. L'Elu de Dun (Söderhof). Der langbeinige "Bussy le Grand" muss sich noch etwas entfalten und wir sind sehr gespannt, wie er sich entwickelt.

 


Nach mehreren "Corona-Bedingten" Ausfällen konnte die von Sven gezogene Konfiserie v. Fairmont Hill a.d. Koriana v. Hertug heute endlich ihre Stutenleistungsprüfung ablegen. Ihr traumhaftes Interieur und der völlig unkomplizierte Umgang machten uns die größte Freude.
Mit einer 8,0 im Freispringen hielt sie auch mit den Holsteinern mit.
Ganz herzlichen Glückwunsch an die Hopeful Hearts GmbH, die sich diese wunderbare Stute gesichert haben. Und noch ein Anlass zur Freude, durch diese Prüfung hat "Konni" ihre Verbandsprämie erreicht und ihre Mutter Koriana, die noch direkt von der "großen Gräfin" gezogen wurde, erfüllt nun die Anforderung zum Titel "Elite- Stute".

Weiterlesen ...

Ganz nach diesem Motto wurde und wird in Moholz ordentlich gearbeitet.
Firma Dachdeckermeister Jan Witt verpasste der kleinen Reithalle in windeseile ein neues Dach.
Und Firma Wöhrle Reitplatzbau bearbeitete und verbesserte sämtliche Böden. Vielen Dank an beide Firmen für ihre Gute und zügige Arbeit!
Wir freuen uns über tolle Bedingungen für unsere Kunden und Pferde.

 

Weiterlesen ...

Fohlen#2
in der Nacht vom 25 auf den 26.05. brachte unsere Herzfilmmern v. Favoritas ein gesundes Stutfohlen von Abdullah zur Welt. Ihr zweites Fohlen, unser langersehntes Abdullah Stutfohlen! Trakehner Abdullah

Weiterlesen ...

Finja verlässt uns Mitte April zu unserem großen Bedauern.

Wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  XML
Copyright 2011-2015. Alle Rechte vorbehalten.

www.karl-karl.com | we develop design and create communication.

Zum Seitenanfang